Hundekuchen

Hundekuchen → schon 1880 kamen die Besten aus Hannover!

Hundekuchen wurden in Hannover erfunden. Mit vorzüglicher Qualität!- kamen sie aus der ältesten und größten Hundekuchen Fabrik Deutschlands. Und sie wurden als die Besten ausgezeichnet. Damals schon putzte man mit diesen Hundekuchen die Hundezähne. Durch das Hineinbeißen sollte die Plaqueschicht abgetragen werden. Jeder kennt diese Putzweise auch heute noch!
Doch 80 % unserer Hunde haben Zahnprobleme. Und das darf nicht sein. Kranke Zähne haben Einfluss auf die Gesundheit der ganzen Körpers. Und kein Tier muss heute mehr an solchen Krankheiten leiden. Deshalb ist es nach 140 Jahren Zeit, diese unzureichende Zahnpflege durch eine besser wirksame zu ersetzen. Mit neuer Wissenschaft putzen Hunde immer noch mit Hundekuchen ihre Zähne – aber nach völlig neuen Ernährungs- und Wirkprinzipien.

Wie funktionieren denn die Hundekuchen von heute?

Nur 5 naturbelassene Zutaten: – Hüttenkäse, Buchweizen (kein Getreide), Rapsöl, Biokokosöl – das war alles. Und doch geht das Zähneputzen völlig anders! 10 Jahre Forschung und die Entwicklung einer neuen Verfahrenstechnik später, wurde die optimale Vitalstoffkombination gefunden: Plaquebakterien können sich nicht mehr vermehren und sogar Zahnstein löst sich. Basis ist die natürlich antibakterielle Wirkung des Hüttenkäses.
Die Wissenschaft hat nachgewiesen: Peptide haften an den Bakterienzellwänden an. So können sich diese nicht mehr vermehren. Der hohe Anteil natürlicher Vitamine und Mineralien stärkt das Immunsystem. Mit dieser Power sind Plaquebakterien und Zahnstein chancenlos.
Studien haben gezeigt: sogar der Zahnschmelz wird bis zu 70 % remineralisiert. Für Hunde ist dies besonders wichtig. Denn ihre Zähne sind für sie Werkzeuge und Händeersatz. Doch ihre Zahnschmelzdicke beträgt nur 1/10 der menschlichen Zahnschmelzschicht. Deshalb ist die Regeneration des Hundezahnschmelzes besonders wichtig.

Wie die neuen Hundekuchen aus Hannover die Welt erobern?

Witzig: Die neue „ Hundekuchenfabrik“ ist nur 10 km vom Standort der ältesten Hundekundenfabrik Deutschlands entfernt. Doch sonst erinnert nur der Duft von Frischgebackenem an alte Zeiten. Die QCHEFS Manufaktur hat ein HighTec Herz! – eine speziell entwickelte Verfahrenstechnik. Sie ermöglicht die Fertigung bei niedrigen Temperaturen. So können wertvolle hitzeempfindliche Vitamine – wie zum Beispiel das Vitamin K1 erhalten bleiben. Es ist essentiell für die Blutbildung und kann vom Körper nicht gespeichert werden.
Das ist ja ideal: Mit QCHEFS Käse werden sowieso täglich die Zähne geputzt.

QCHEFS Käse gibt es in allen Größen und Konsistenzen – für jede Hundevorliebe das Richtige.
Zum Beispiel steinhart wie Knochen, gepufft wie Popcorn oder knusprig wie Chips und für die Schleckermäulchen oder Ungeduldigen gibt es Zahnputzflocken zum Aufschlecken.
Unter www.qchefsdental.de finden Sie alle Informationen.

Übrigens: Wenn auch Sie mal Lust auf – Hundekuchen backen- verspüren!- mit den neuen
QCHEFS 5 Minuten Rezepten unter www.qchefs-dental.de zaubern Sie ohne Aufwand und
Backofen Megaleckere! – natürlich supergesund. Fragen Sie mal Ihren Hund-
die Gummibärchen und BlauBärentorte wird er lieben.
Unendlich viel Feedback finden Sie unter www.facebook.com/qchefs und http://www.instagram.com/qchefs
# Mission gesunde Tierzähne will das neue Wissen verbreiten. Die Basis für Immergesundsein ist so einfach! Ihr Post hilft dabei!
Und unsere Spendenaktion # Redsocks for dogs sammelt für unsere Tiere im Tierheim. Gemeinsam können wir viel mehr erreichen!
Vielen Dank fürs Mitmachen.
Ihre Anke Domaske
Mikrobiologin & QCHEFS Founder

Einen Kommentar hinterlassen