Image Alt

QCHEFS Käse - endlich gesunde Zähne!

 / Katze  / Kauknochen für Katzen → sie lösen sogar den Zahnstein!
Kauknochen für Katzen

Kauknochen für Katzen → sie lösen sogar den Zahnstein!

Kauknochen für Katzen – auch eine Katze braucht mal was zwischen die Kiemen! Immer nur Häppchen in Soße! Auch Sie würden mäkeln! Was Wissenschaftlern geniales für gesunde Katzenzähne einfiel – erfahren Sie hier!

Warum Kauknochen für Katzen so wichtig sind?

Die Katze ist ein Beutefresser. Und da gibt es auch mal etwas zum Knacken. Doch seitdem die Menschen ihre Mäuse selber fangen – sollten Sie sich für die gesunde Ernährung ihrer Samtpfoten etwas einfallen lassen. Der Tribut des neuen Lebensstils als Stubentiger: Katzenzähne! Und 80% der Katzen leiden unter Zahnproblemen. Die genetische Veranlagung trägt zusätzlich dazu bei. Verzweifelt zeigen wir manchmal unserer Katze die Zahnbürste. Doch da muss es noch etwas anderes geben!

Kauknochen für Katzen! – ist eine gute Idee. Damit Katzenzähne putzen? – dachten sich die Forscher und entwickelten Tierzahnpflege neu. Und diesmal artgerecht!

Welche Aufgaben haben Kauknochen für Katzen?

1. Kaumuskeln stärken
2. Stress abbauen
3. Zähne putzen!
Naturgewachsene Sehnen, Hälse, Ohren und getrocknetes Fleisch oder Matatabi-Stäbchen sind für die ersten Aufgaben gut geeignet. Doch Zähne putzen? Bisher sollte Hineinbeißen ausreichen – um Futterreste und Zahnbelag abzureiben. Das schützt aber nicht vor Zahnkrankheiten. Die Ursache muss weg. Das sind die Bakterien. Um Zähne richtig zu putzen – brauchen wir natürlich antibakterielle Kauknochen für Katzen.

Kauknochen für Katzen

Woher soll die natürlich antibakterielle Wirkung kommen?

Wir kennen sie noch von Omas Quarkwickeln gegen Entzündungen. Sie ist auch im Hüttenkäse enthalten. Spezielle Peptide im Hüttenkäse haften sich an die Zellwände der Bakterien. Sie können sich nicht vermehren. Ohne Bakterien entstehen im Mund und Körper weniger Entzündungen. Die Mundflora bleibt dauerhaft in Balance. Aber Hüttenkäse ist auch ein hochwertiges Protein.

Kauknochen für Katzen: Gebackene Natur aus Hüttenkäse!
Zutaten: ein wenig Reis, Rapsöl, Biokokosöl.
Die enthaltenen Naturvitamine und Mineralien unterstützen die Immunabwehr gegen die Bakterien. Und Studien zeigen: Ein ausgewogener Vitamin-Mineral-Haushalt ist für Katzen lebenswichtig. Mit allen Nährstoffen drin – gleichen ihn die Käseknochen natürlich aus. Das ist die Basis fürs Gesundsein.

Konkrete Antwort auf Ihre Frage:

Worauf können Katzen kauen?

Hochwertiges Protein als gebackene Natur mit natürlich antibakterieller Wirkung für gesunde Zähne: QCHEFS Käse für Katzen! – kalorienarmes Knuspern!

Was kann man Katzen zum Kauen geben?

Kauen und natürlich antibakteriell Zähne putzen: QCHEFS Käse Protein mit allen Aminosäuren – Vitaminen und Mineralien – als gebackene Natur! Zahnstein löst sich! Mundgeruch weg! Fürs Gesundsein!

Brauchen Katzen was zum Kauen?

Für Kaumuskeln und gegen Stress! – doch das Wichtigste: natürlich antibakteriell Zähne putzen fürs Gesundbleiben! QCHEFS Käse – gebackene Natur zum Knuspern !

Auf den Punkt gebracht:

Kauknochen für Katzen müssen NUR NATUR sein – und Kaumuskeln trainieren – Stress abbauen und Zähne putzen! Natürlich antibakterielle Tierzahnpflege ist neues Wissen gegen Bakterien – als Ursache von Entzündungen!

Übrigens: Mehr interessantes über Kauknochen für Katzen – die wirksam Zähne putzen: www.qchefsdental.de

Hier ist unser Video dazu: Youtube
Wie Katzen Käse noch gern fressen! – hier gibt es tolle und gesunde Leckereien dazu – die mal auch schnell mal selber zaubern kann: www.qchefs-dental.de

#missiontierzähne verbreitet neues Wissen für endlich gesunde Zähne! 1 Klick zu ihrem besten Katzenfreund hilft dabei. Dankeschön fürs Mitmachen. Bitte schreiben Sie mir Ihre Erfahrungen. Wir entwickeln ständig QCHEFS weiter. Katzengesundheit  ist unsere Herzensache.

Vielen Dank.
Ihre Anke Domaske
Mikrobiologin

Post a Comment