Image Alt

QCHEFS Käse - endlich gesunde Zähne!

 / Uncategorized  / Barf Snack → noch besser als Fleisch- Knochen- Pansen?
Barf Snack

Barf Snack → noch besser als Fleisch- Knochen- Pansen?

Barf Snack –  die Kaninchenohren  mit Fell sollen ja sehr beliebt  sein.  Aber es gibt  sie aus allem und jedem  – gewürfelt, gestreift, große oder kleine Barf Snacks-  was das Hundemenschenherz begehrt. Barf Snacks  sind in der Futterempfehlung der Barf Experten meist Rohknochen. Doch  auch  die Experten  geben zu bedenken, dass es nicht mehr so ist, wie in Zeiten, als der Hund noch ein Wolf war. Zu  wenig  Blut, Gedärme, Hirn, Augen usw. werden verfüttert. Allein deshalb fehlt schon einiges an Vitalstoffen in der Nahrung.  Und auch die Barf Snacks sind  eben nur aus dem Fleisch von  Tieren aus Mastbetrieben, die selbst  nur  die industrielle Nahrung erhalten.  


Wann erhält der Hund  die notwendigen Vitalstoffe?

Barfer suchen  mühevoll alle möglichen einzelne Nahrungsergänzungen zusammen und wissen nie-  ist  das einzelne Vitamin oder Mineral  überdosiert oder doch zu wenig. Doch auch die Zusammenstellungen der Industrie sind mangelhaft. Wenn die Kräuterpackung Vitamin A + E enthält und verspricht – jetzt haben Sie alles, was ihr Hund braucht- dann ist das nicht ganz richtig. Es sind eben nicht alle Vitamine. Wichtige fehlen- zum Beispiel  Vitamin K1.

Auch Mineralien kann der Hund selbst nicht bilden. Und dort sieht es nicht besser aus:  Warum ist neben  dem Calcium auch noch synthetisches Phosphor   enthalten?  Die Nieren werden damit belastet. Der Körper braucht ihn nicht, denn im Futterfleisch ist davon genügend natürlich vorhanden.    


 Barf Snack als Nahrungsergänzung  – eine gute Idee? 

 

Urteilen Sie selbst. Barf Nahrungsergänzungen gibt es viele und das Angebot wird immer größer-  auch die Verunsicherung daraus, welche braucht mein Hund oder braucht er nicht. Und es sicher viel Geld , was man sparen kann. 

Eine optimale  Barf –Nahrungsergänzung würde enthalten:  alle natürlichen Vitamine, Mineralien und Aminosäuren, die der Körper nicht selbst bilden kann und die nicht ausreichend  im Futter  sind.

Vitamine :     Vitamin B- Komplex ,  Vitamin K 1 

Mineralien:  Magnesium, Eisen, Zink, Calcium, Cu, Mn   

Aminosäuren : Tryptophan  fürs  Serotonin + Dopamin     


Welchen  Vorteil  hat die  Zusammenstellung?

 Die Wissenschaft  hat herausgefunden:  das Zusammenwirken der Vitalstoffe macht sie viel wirksamer  für die  Gesundheit, als  Zugaben  nur einzelner Vitamine oder Mineralien.   

 Auch hier hat die Natur schon etwas vorbereitet – und  die Menschen nutzen es

schon seit  Jahrhunderten –  Quark und Buchweizen. Darauf beruht die Gesundheit

des russischen Volkes und diese Kombination gehört fast zu jeder Mahlzeit.

Und es  ist fast alles mit hohem Anteil  enthalten, was der Körper braucht:     

 

Hüttenkäse  (gekochter Quark) –  mit allen Aminosäuren , Calcium , Vitamin B12

Buchweizen   (kein Getreide)      –  mit  8 essentiellen Aminosäuren  mit sehr hohem Anteil,   

                                                             Vitamin B- Komplex, Vitamin A, E,  K1

                                                             allen Mineralien- Magnesium, Eisen, Zink, Kupfer, Mangan 

 

So  entsteht  eine  natürliche  Mineral- und Vitaminbombe.

 

Barf Snack

Barf Snack


Wie wird  daraus ein Barf Snack für den Hund?

Ganz einfach-  zum Teig noch etwas Rapsöl und Bio- Kokosöl hinzufügen und bei Niedrigtemperatur  backen so entsteht ein Käseknochen- natürlich- gesund und sehr lecker zum Kauen oder Knabbern. 

                    Frei von:  Getreide, Laktose, Zucker  und vor allem –  ohne chemische Zusätze.

Da ungesättigte Fettsäuren sehr empfindlich sind, geben Sie zum Futter die ungesättigten Fettsäuren

mit 1 Löffel   Lein- oder Lachsöl  frisch dazu. Und wenn Sie die Aufnahme dieser Fettsäuren verbessern wollen, mixen Sie dies mit 2 EL Quark. Jetzt können Sie sicher sein, dass Ihr Hund alles hat, was der Organismus braucht. Das Zusammenstellen der  Nahrungsergänzungen hat ein Ende  – abends einen  QCHEFS Käseknochen und Ihr Hund ist gesund und glücklich.

Übrigens: Warum abends?  

Käseknochen stoppen Mundgeruch und putzen Zähne.

Die natürlich antibakterielle Wirkung des  Hüttenkäses neutralisiert die Bakterien. Der  Protein-komplex lagert sich an die Zellwände der Bakterien und zerstört sie. Sogar Zahnstein löst sich.

Die Paradontitis- Propylaxe  wird vom hohen Vitamin B- Anteil unterstützt. Auch hier  verstärken  sich die Vitalstoffe in der Wirkung gegenseitig.  

Zähne sind sauber und der Körper mit allem versorgt.

Der Käseknochen ist  Barf Snack +  natürlich komplexe  Nahrungsergänzung + Zahnbürste.  Und der Lieblingsknochen Ihres Hundes, denn Hunde lieben Käse.

Testen Sie doch mal unter www.qchesdental.de

Post a Comment