Hund vegetarisch ernähren Hundezahnpflege

Hund vegetarisch ernähren → über das wirklich Wichtige!

Hund vegetarisch ernähren – das ist sehr gut möglich. Die Ausführungen  und Informationen über  diese Ernährung  gehen leider nicht tief genug  und entsprechen nicht dem Stand der Wissenschaft.  Oft mit veganer Ernährung  abgehandelt, viele  Halbwahrheiten  oder  sogar falsches – so hat es nichts zu tun mit den Hund vegetarisch ernähren.   

Betrachten Sie entscheidende Unterschiede  aus ernährungswissenschaftlicher  Sicht  und ziehen Sie  die richtigen Schlussfolgerungen für die  Zusammensetzung  Ihrer Hundenahrung:


Wie kann ich den Hund vegetarisch ernähren?

Ungefähre Zusammensetzung  der    Nährstoffe  30%  Protein + 70 % Kohlenhydrate und Fette.  

Dann muss man es dem individuellen Bedarf des Hundes anpassen. Doch jetzt kommt das Entscheidende:     

  1. Aminosäuren
  2. aus tierischen Proteinen: beim- Hund vegetarisch ernähren –  stehen  die besten Proteine zur Verfügung. Vollei und Quark haben die höchste biologische Wertigkeit und versorgen mit allen – auch allen essentiellen – Aminosäuren tierischen Ursprungs.
  3. aus pflanzlichen Proteinen: die Wissenschaft  hat nachgewiesen, dass Hunde sie sehr gut verwerten können. Bestens  geeignet  sind die pflanzlichen Proteine, die  kein Gluten mitliefern. Da der Glutengehalt  von  Getreide in den letzten 60  Jahren von 5 % auf über 50 %  gestiegen ist,  ist es  für den Hund unverträglich geworden.

Mais ist zwar glutenfrei, aber  enthält nur sehr wenig Lysin und Tryptophan.  Mit dem Maisanteil im Futter ist  die Aminosäure Tryptophan im Körper  noch niedriger limitiert, als mit Fleischernährung. So erhält der Körper zu wenig Protein für die  Bildung von  Körpersubstanz.


Warum  genau  ist  das so?

Das Minimumgesetz bestimmt  im Endeffekt  die Zusammensetzung der Nahrung:

Die Aminosäuren werden  nur  in der  Höhe der Aminosäure mit dem  geringsten Anteil  in Körpersubstanz umgewandelt –  der Anteil  darüber-   in Kohlenhydrate oder Fett.  Es kommt also darauf an, welche Zusammensetzung  an Aminosäuren gefüttert wird.

Dieses Gesetz ist die Basis. Hieraus sollten die  Nährstoffe abgeleitet werden, um  Imbalancen zu vermeiden, aus denen Krankheiten entstehen.


Schlussfolgernd:  eine Pflanze mit  möglichst vielen  essentiellen Aminosäuren muss es sein.  So kann man den Anteil der geringsten Aminosäure erhöhen –  zum Beispiel  mit Buchweizen.

Mit Quark oder Hüttenkäse kombiniert, entsteht so der höchste Anteil  an essentiellen Aminosäuren. Dies ermöglicht  möglichst viel Umwandlung von Protein in Körpersubstanz. Diese  Aminosäuren können auch das Profil der anderen Nahrungsmittel verbessern.


  1. Kohlenhydrate,  Fette und Ballaststoffe

Gesunde und leicht verdauliche Kohlenhydrate kann der Körper gut gebrauchen. Sie liefern schnell Energie und  an einer Stelle im Körper sind sie unersetzlich- an der Blut- Gehirn- Schranke.

Hier gewinnt  die Aminosäure  Tryptophan  den Kampf mit den anderen Aminosäuren nur, wenn Kohlenhydrate zur Stelle sind.  Sie ist der Rohstoff fürs Serotonin und Dopamin  und sehr wichtig für die Gesundheit, das Wohlbefinden und Glücklichsein.

Hund vegetarisch ernähren Hundezahnpflege
Hund vegetarisch ernähren

  1. Vitamine und Mineralien

Auch hier geht es um die, die der Körper selbst nicht bilden kann. Im Buchweizen sind sie alle enthalten. Besonders wichtig – Vitamin B- Komplex und Vitamin K1. Auch Mineralien kann der Hund nicht selbst bilden. Hier sind es neben Magnesium, Eisen, Zink  vor allem die Spurenelemente   Kupfer und Mangan.

 

Aus allem lernen wir, dass die richtige Auswahl und Kombination für hochwertiges Futter  beim Hund vegetarisch ernähren wichtig – aber  durchaus leicht möglich ist. Und Sie wissen jetzt, worauf es wirklich ankommt.


Übrigens:  Hüttenkäse mit Buchweizen stoppen Mundgeruch und putzen Zähne. In dieser Kombination  kann die natürlich antibakterielle Wirkung der Proteine  Bakterien eliminieren. Sie zerstören einfach die Zellwand der Bakterien, wenn sie sich anhaften.  Und die Vitamine und Mineralien unterstützen dies. Das Zusammenwirken der Vitalstoffe zeigt  vielfältige  gesundheitliche

Effekte. Die vegetarischen  QCHEFS Käseknochen sind   Beispiel dafür. Erfahren Sie noch mehr  über gesunde  Ernährung und  artgerechtes und natürliches Zähneputzen unter www.qchefsdental.de

 

 

 

 

 

Einen Kommentar hinterlassen