Image Alt

QCHEFS Käse - endlich gesunde Zähne!

Hunde Nassfutter

Hunde Nassfutter → wieso Käseknochen dazu ein Muss sind!

Hunde Nassfutter – kaut Ihr Hund oder schlappt und schlingt er nur? Immer mehr Hunde sind richtig kaufaul und woll


Warum ist das Kauen- gerade bei  Hunde Nassfutter so wichtig?

en gar nicht mehr kauen. Es ist ihnen schlichtweg zu anstrengend. Doch schafft man es, den Hund zum Kauen  zu bewegen, kann man an seinem Gesicht ablesen, welches Glücksgefühl  der Kauprozess auslöst.

Wie ich trotz des „Hunde Nassfutter“ die Beißkraft  des Hundes und seine  Lust am Kauen erhalten kann und welche Bedeutung der Prozess des Kauens für den Körper hat, erfahren Sie hier:

  


Hunde sind nicht zum Kauen geboren, aber trotzdem vollziehen sich dabei wichtige Prozesse:

  1. Maul und Zähne

Meist  wird das Kauen  auf den Abrieb der Futterreste reduziert. Wichtiger ist der Speichelfluss. Speichel beeinflusst die Selbst-reinigung der Zähne und reguliert die Mikroflora und den Ph- Wert im Maul. Der Phosphatpuffer des Speichels sorgt für die Übersättigung der Zahnumgebung mit Hydroxylapatit. So wird der Zahnschmelz remineralisiert. Also richtig sabbern beim Kauen ist sehr gesund.

  1. Stoffwechselvorgänge

Beim Kauen wird der Stoffwechsel wird um 20% gesteigert. Die Nahrung wird zur Verdauung vorbereitet. Die Darmbewegung wird angeregt. Botenstoffe, Enzyme und Hormone werden aktiviert und regeln alle Prozesse im Organismus. Und fehlt daraus ein wichtiges Element, kann der komplexe Stoffwechselvorgang  schnell aus dem Gleichgewicht geraten.

  1. Botenstoffe und Stress

Die Bildung der Botenstoffe Serotonin und Dopamin wird durch das Kauen unterstützt. Die Aminosäure Tryptophan aus den Lebensmitteln wird frei und trägt so zum Stressabbau und  Wohlfühlen bei. Ihr Hund ist ausgeglichen und glücklich. Und das genau wünschen wir uns doch. Auch bei Hunden, die nur noch wenig oder keine Zähnen haben, ist das Kauen wichtig. Sind sie alt, ist der Speichelfluss durch die reduzierte Speichelsekretion geringer, aber noch genauso wichtig für den Stoffwechsel. Deshalb lassen Sie ihn ruhig auf dem Kiefer kauen. Dies trainiert er trotzdem seine Kaumuskulatur und macht zufrieden.


Welcher Kauknochen ist beim Hunde Nassfutter der Beste?

  1. Was wird bisher verwendet?

Dental ist der meist verwendete Begriff im Kauknochenregal. Egal ob  Donuts, Schweineohr oder sogar mit Zucker und Getreide– alles ist dental und putzt die Zähne. Damit sollte wohl mehr  der mechanische Abrieb der „Putzmittel“ gemeint sein. Aber mit ihrer Weichheit und ungesunden Zusammensetzung sind sie eher kontraproduktiv. Besser sind Büffelhaut oder Ochsenziemer. Hier ist Ihr Hund besser beschäftigt.

Achten Sie auch auf die Kalorien bei  getrockneten Pansen und Lunge, Spitzenreiter ist das Schweineohr mit 200 kcal. Auch die Alternative – die Kauwurzel aus tropischem Holz ist wohl eher als Beschäftigung  als Zahnpflege. Rohknochen sind nicht wirklich gesundheits-gefährdend, aber für viele einfach nicht geeignet.

Hunde Nassfutter

Hunde Nassfutter


  1. Was können die neuen QCHEFS – Kauknochen?

QCHEFS Käseknochen sind nach dem letzten Stand der Wissenschaft

entwickelt:  

Natürliche Inhaltsstoffe  sind wissenschaftlich so kombiniert, dass sie sich in ihrer Wirkung verstärken- zum Beispiel Hüttenkäse mit Buchweizen! 

  1. Wirkprinzip: Bakterien werden zu 80% neutralisiert + mechanischem Abrieb
  2. Beugt Zahnstein vor oder löst ihn nach 2 Wochen
  3. Frei von Getreide, Laktose, Zucker Zusätzen
  4. Nur natürliche Vitamine , Mineralien und Spuirenelemente
  5. Kalorienarm mit 5 kcal / Leckerli
  6. Hochwertiges Protein- auch für Allergiker, Diabetiker, Nierenkranke

Übrigens: Was die Käseknochen noch alles können und warum sie der Lieblingsknochen für viele Hunde sind, erfahren Sie unter www.qchefsdental.de

Viel Spaß beim Stöbern und Testen!

Füge deine Bewertung hinzu