Image Alt

QCHEFS Käse - endlich gesunde Zähne!

 / Katze  / Katze Zahnstein entfernen → so geht’s spielend leicht!
Katze Zahnstein entfernen

Katze Zahnstein entfernen → so geht’s spielend leicht!

Katze Zahnstein entfernen – und Zahnfleisch ist auch entzündet! – mittlerweile sind  80 %  der Katzen davon betroffen. Hauptschuld daran: Die genetische Veranlagung verändert die Zusammensetzung des Speichels verändert. Er kann seine Schutzfunktion nicht mehr erfüllen. Speichelfluss und pH-Wert verstärken auch das Vermehren von Bakterien. Bakterienschichten wachsen- Mineralien versteinern sie. Zack ist der Zahnstein da!

Warum ist – Katze Zahnstein entfernen – überhaupt wichtig?

1. Frisch geputzte Zähne: Nach 10 Minuten wieder 10 Millionen Bakterien auf 1 mm² Zahn. Die gute Nachricht: Es sind nur Pionierbakterien. Erst die nächsten Bakterienschichten werden immer aggressiver. Es entsteht ein stabiles Bakteriengeflecht – um besser am Zahn zu haften. Das verschmilzt dann mit Mineralien und wird steinhart. Anfangs hat Zahnstein die gleiche Farbe wie der Zahn. Man kann ihn nicht sehen. Und er sitzt auch unterhalb des Zahnfleischsaumes. Die Bakterien sind unentdeckt und vermehren sich weiter. Doch das war noch nicht alles!

2. Beim Schlucken des Speichels sind auch immer Plaquebakterien dabei. Sie überleben die Magensäure. Im Darm verursachen sie Entzündungen im ganzen Körper.
Und damit erklärt sich auch – dass so viele unserer Katzen Krankheiten wie Nierenschwäche und Diabetes haben. Fürs Gesundsein ist es sehr  wichtig – der Katze Zahnstein zu entfernen und dann entsprechend vorzubeugen.

Wie einfach es heute ist: Katze Zahnstein entfernen!

Nur ein paar Krümel Zahnputzflocken zum Aufschlecken in den Napf – das ist alles. Warum man mit Flocken Zähne putzen kann? -mechanischer Abrieb ist hier nicht nötig. Peptide wirken natürlich antibakteriell. Sie sind im Hüttenkäse enthalten und  haften an den Zellwänden der Bakterien an: So können Bakterien sich nicht mehr vermehren. Die Mundflora kommt wieder in Balance. Das Netzwerk der Bakterien löst sich auf. Und damit löst sich auch der Zahnstein ab. Wussten Sie, dass Zahnfleischentzündungen in 2 Tagen entstehen?
Viele Tierärzte sagen: Nur selten sind Anfangsstadien von Entzündungen zu sehen. Das bedeutet auch: Unsere Katzen haben Schmerzen und leiden lange- bis sie Hilfe bekommen. Aber jetzt wissen wir ja – wie wir es verhindern können: Katze Zahnstein entfernen – gehört bald in die Vergangenheit. Heute können Katzenzähne immer sauber und gesund sein.

Katze Zahnstein entfernen

Konkrete Antwort auf Ihre Frage:

Wie gefährlich ist Zahnstein bei Katzen?

Zahnstein: Durch Mineralien versteinertes Bakteriengeflecht auf den Zähnen. Bakterien können dort gut haften. Sie sind Ursachen von Entzündungen im Mund und Zahnkrankheiten. Beim Schlucken gelangen Bakterien in den Körper. Dort lösen sie Niereninsuffizienz, Diabetes und andere Krankheiten aus. Heute stoppt man Bakterien natürlich antibakteriell mit Zahnputzflocken. Dann löst sich auch Zahnstein.

Wie gefährlich ist Narkose bei Katzen?

Nicht das Narkoserisiko (daran Sterben) – die Narkosebelastung ist entscheidend. Studien zeigen: Es ist niemals risikolos- und es treten immer Spätschäden am Herzen  oder Nieren auf. Narkose sollte nur für Notfälle sein! Zahnstein entfernt man heute mit natürlich antibakteriellen Zahnputzflocken. Aufschlecken und der Zahnstein löst sich nach einiger Zeit!

Auf den Punkt gebracht:

Katze Zahnstein entfernen!

Schonend lösen Naturpeptide das steinharte Bakteriengeflecht am Zahn. Zahnputzflocken zum Aufschlecken wirken natürlich antibakteriell und ohne mechanischen Abrieb. Der Zahnstein verliert nach einiger Zeit seine Haftung. Dann einfach damit vorbeugen- fürs Gesundsein! Besonders schonend für kranke Tiere mit Narkoserisiko.

Übrigens: Genaues dazu finden Sie unter: www.qchefsdental.de
Hier sind Erfahrungen aus der Tierarztpraxis:
https://www.qchefsdental.de/erfahrungsberichte
Vor Zahnoperationen sind die Zahnputzflocken als Vorbehandlung einsetzbar. Damit verringern sich Narkosezeiten um ca. 50 %  für die Zahnreinigung.

Hier ist unser Video dazu: Youtube
Wie Katzen Käse noch gern fressen! – hier gibt es tolle und gesunde Leckereien dazu – die mal auch schnell mal selber zaubern kann: www.qchefs-dental.de

Bitte schreiben Sie mir Ihre Erfahrungen. Ich freue mich sehr darauf.

Vielen Dank.
Ihre Anke Domaske
Mikrobiologin

Post a Comment