Leckerli Hund

Leckerli Hund → Natur pur mit Zähne putzen!- das wär‘s!

Leckerli Hund ist eigentlich ein wichtiges Thema. Es geht dabei nicht nur um die Belohnung, sondern auch um Gesundheit und ein langes Leben. Und das wünscht sich doch jeder.
Was die Leckerli Hund dazu beitragen können?  Die Richtigen sind die Basis fürs Gesundsein.

Wieso  können  die  Leckerli  Hund so wichtig sein?

Mittlerweile sollte es jeder wissen:  Mund gesund = Körper gesund.  Wenn wir Menschen das verstanden haben, putzen wir 2 x täglich unsere Zähne. Denn wir  wissen ja, dass Plaque sehr gefährlich sein kann. Aber es  geht uns auch um  unser Lebensgefühl: Mit sauberen Zähnen fühlt man sich wohler.  Deshalb  ist es nicht erklärbar, warum so viele nicht daran denken, dass es unseren Hunden  mindestens genauso ergeht. Und noch schlimmer, denn sie müssen ihren Mundgeruch ständig  riechen. Menschen  können das nicht.  Unser  Jacobsorgan in der Mundhöhle ist verkümmert. Aber Hunde leben in der Welt des Geruches. Und wenn wir nur einen Moment darüber nachdenken, wird  uns bewusst, wie schrecklich das sein muss.

Leckerli Hund

Warum mit dem Mundgeruch alles anfängt?

Ursache für den Mundgeruch sind die Bakterien. Doch sie sind auch die Krankmacher. Schon durch das Abschlucken des Speichels gelangen sie bis in den Darm. Dort beginnen sie mit dem  Initiieren von Entzündungen. Die Forscher  nennen sie dann Fusobakterien. Sie sind auch Ursache von Tumoren  und  Krebs. Deshalb müssen wir täglich etwas gegen Plaque tun- auch bei unseren Tieren. Leider war das bisher schwierig. Eine Zahnpflege muss artgerecht und alltagstauglich sein, sonst klappt es nicht. Deshalb haben 80 % der Hunde Zahnkrankheiten. Eine innovative Zahnpflege wurde dringend gebraucht. Und mit Leckerli  Hund  die  Zähne zu putzen, wurde ja auch schon versucht. Doch mechanischer Abrieb  allein reicht nicht aus!

Wie  Leckerli Hund als Zahnpflege funktionieren?

Beim Kauen zerbröseln sie und verteilen sich an den Zähnen. Dann können sie in der ganzen Mundhöhle wirken – natürlich antibakteriell.  Diese Wirkung kennen wir  von Omas Quarkwickeln. Nur  eben nicht am Knie, sondern jetzt  im Mund. Und es geht ganz einfach:  Natur pur – ohne Zusätze. Doch es muss die richtige Kombination der Vitalstoffe sein, um  nicht nur Plaque zu reduzieren, sondern  auch  noch  Zahnstein  zu lösen.
Diese  Forschungsaufgabe war  komplizierter als gedacht.  Und dann musste noch eine neue Verfahrenstechnik entwickelt werden, um im niedrigen Temperaturbereich  auch alle natürlichen Vitamine erhalten zu können. Zum Beispiel  ist Vitamin K1 hitzempfindlich, aber
essentiell für die Blutbildung. Insgesamt unterstützt der hohe Anteil  der natürlichen Vitamine
und Mineralien das Immunsystem. So wird das Verhältnis von nützlichen und schädlichen Bakterien geregelt. In der Zahnmedizin wird es als Biofilm- Management bezeichnet. Es ist die Basis fürs Gesundsein.

Übrigens:  Sie finden dazu  und alle Informationen über die QCHEFS Leckerli Hund unter www.qchefsdental.de    und  noch mehr unter www.qchefs-dental.de  – auch wenn Sie mal
die Leckerli für Ihren Hund selbst machen wollen.  Die tollen neuen  Rezepte  nach den neuen Anforderungen an die gesunde Ernährung sind schnell und einfach in nur 5 Minuten umgesetzt.
Ihr Hund wird große Augen machen und  dieser  UnwiderstehlichHundeblick ist Ihnen  damit sicher!

Unsere neuen Aktionen unter:   # Redsocks for dogs  und  auch  # Mission gesunde Tierzähne  leisten einen wichtigen Beitrag  fürs  Immergesundsein unserer Tiere leisten – Ihr Post  hat hier eine besonders  große Wirkung.
Auf Ihr Feedback und  Ihre Fragen freue ich mich sehr!
Vielen Dank.
Ihre Anke  Domaske

Mikrobiologin & QCHEFS Founder

Einen Kommentar hinterlassen