Image Alt

QCHEFS Käse - endlich gesunde Zähne!

 / Katze  / Katze Zahnstein selbst entfernen → neues Wissen dazu!
Katze Zahnstein selbst entfernen

Katze Zahnstein selbst entfernen → neues Wissen dazu!

Katze Zahnstein selbst entfernen – und danach bleiben die Zähne sauber! Auch Entzündungen sind weg. Neue Wissenschaft macht es möglich. Hier erfahren Sie – wie einfach es ist:

Wie man der Katze Zahnstein selbst entfernt?

Sie haben noch nie davon gehört? Alle reden noch vom längst vergangenen Goldstandard: Das Putzen mit der Zahnbürste! Doch wie viele tun es konsequent? Vielleicht kennen Sie ja jemanden. Veränderungen brauchen Zeit – auch wenn sie es einfacher machen: Mit Natur – endlich gesund im Mund! überzeugt immer mehr Katzenfans. Wie es geht? – und sich Ihre Katze Zahnstein selbst entfernt? Sie schleckt einfach ihren Nachtisch und das war alles.

Wieso beim – Katze Zahnstein selbst entfernen – Natur einfach besser  ist?

Natur kann‘s besser. Das wussten die Menschen schon vor 5000 Jahren und nutzen Natur fürs Gesundsein: Omas Quarkwickel ist eine bekannte Anwendung. Ihr Ursprung liegt der Ayurveda. Jetzt hat die Wissenschaft herausgefunden – wie man es auch für eine gesunde Mundflora einsetzt.

Wie das genau geht?

Milchproteine enthalten spezielle Peptide mit natürlich antibakterieller Wirkung. Die Forscher sind darauf gestoßen – als sie die Bakteriengemeinschaften von Biofilmen auflösen wollten. In der Mundhöhle ist der Zahnbelag ein Biofilm. Lässt man diesen ungestört wachsen – bildet sich Zahnstein. Das war die Schlüsselidee für eine Lösung, aber bis zur Tierzahnpflege noch ein weiter Weg.  Allein an der Optimierung der Vitalstoffkombination wurde 10 Jahre geforscht. Zuerst wurden Käseknochen daraus. Für die Katzen wurden sie zu Zahnputzflocken gemahlen. Seit 2014 putzen damit Millionen Katzen damit erfolgreich ihre Zähne. Und das beginnt meist mit der Frage:
Wie kann ich der Katze Zahnstein selbst entfernen? Oder besser so:

Katze Zahnstein selbst entfernen

Wie arbeiten die Zahnputzflocken – um der Katze Zahnstein selbst zu entfernen?

Sie verteilen sich im Mund. So können sie wirken. Peptide haften an den Zellwänden der Mundbakterien. So können sie sich nicht mehr vermehren. Das Netzwerk der Bakterien löst sich langsam auf. Der Zahnstein kann sich nicht mehr am Zahn halten.
Besonders für Katzen ist es wichtig: Mit stark reduzierte Bakterien – vermindert sich sich auch das Risiko für Entzündungen. Auch kranke Tiere können so ihre Zähne sauber halten. Das wirkt stabilisierend auf den Krankheitsverlauf. Und ganz klar: Ihre Katze macht mit. Denn sie hasst Mundgeruch und Zahnstein. Der Geruch ist  ständig in der Nase. Ihr Jacobson- Organ arbeitet noch.
Deshalb liebt Ihre Katze die Zahnputzflocken so sehr.

Was ist noch in QCHEFS Zahnputzflocken drin?

Hüttenkäse ist der Wirkstoff. Als hochwertiges Protein mit allen Aminosäuren ist er auch eine tolle Ergänzung der Futterproteine. Für die Konsistenz kommt noch ein wenig Reis und gesunde Fettsäuren aus Rapsöl und Biokokosöl hinzu. Das macht die Zahnputzflocken leicht verdaulich und bekömmlich. Einfach ½ TL abends als Nachtisch zum Aufschlecken in den Napf und für Feinschmecker mit der Lieblingsleckerei mischen.
Mehr bleibt nicht zu tun, damit Ihre Katze sich Zahnstein selbst entfernt.

Konkrete Antwort auf Ihre Frage:

 

Wie wird bei einer Katze Zahnstein entfernt?

Bisher unter Narkose mit Ultraschall. Mit neuer Wissenschaft lösen natürlich antibakterielle Zahnputzflocken den Zahnstein. Wichtig: Bakterien können sich nicht mehr ungestört vermehren. So sind auch Entzündungen vermindert. Natürliche Plaquekontrolle für eine gesunde Mundflora!

Auf den Punkt gebracht:
Katze Zahnstein selbst entfernt:

Neue Wissen in natürlich antibakterieller Tierzahnpflege umgesetzt. Naturpeptide in Zahnputzflocken reduzieren Mundbakterien. Das versteinerte Bakteriengeflecht des Zahnsteins löst sich nach einiger Zeit. Die Mundflora ist wieder in Balance. So geht Gesundsein heute.

Übrigens: Wenn Sie die QCHEFS Zahnputzflocken Ihrer Katze servieren
bitte achten Sie mal darauf – wie entspannt und zufrieden sie ist. Der Botenstoff GABA im Hüttenkäse hemmt Stressimpulse im Gehirn. Es ist wie die Tasse Milch zum Einschlafen.
Noch viel mehr Interessantes finden Sie unter: www.qchefsdental.de
Hier ist unser Video dazu: Youtube
Wie Katzen Käse noch gern fressen! – hier gibt es tolle und gesunde Leckereien dazu – die mal auch schnell mal selber zaubern kann: www.qchefs-dental.de
Wenn Sie auch wollen, dass unsere Tiere mit gesunden Zähnen leben:
#missiontierzähne an Ihren besten Tierfreund! So geben Sie neues Wissen weiter. Schreiben Sie mir! Ich freue mich sehr auf Ihre Fragen und Anmerkungen

Vielen Dank.
Ihre Anke Domaske
Mikrobiologin

Post a Comment