Kauknochen Hundezahnpflege

Kauknochen → welcher ist der Beste für meinen Hund?

Kauknochen – die  müssen einfach sein. Unzählige Variationen davon  – sogar Donats – gibt es überall. Sie schützen nicht nur die Schuhe, sondern erfüllen wichtige Funktionen.

Kauen, Speicheln, beschäftigt sein  und wichtige Stoffwechselprozesse im Körper unterstützen – das sind  ihre  Aufgaben. Doch neuste Kauknochen können viel mehr.

Wie wähle ich  für meinen Hund  den besten Kauknochen aus?

Viele Besitzer stehen ratlos  vor dem 10m Kauknochenregal  mit vielen Fragen: 

 Wie groß darf er sein, verträgt er ihn überhaupt, kann er sich daran verschlucken,

ist er behandelt,  was ist drin und wie lange ist er damit beschäftigt?          

Fleischsorten werden immer mehr ein Thema, denn Fleischallergien nehmen immer mehr zu. Deshalb sind viele Kauartikel aus exotischem Fleisch. Doch es gibt noch eine andere

Möglichkeit mit vielen und einzigartigen Vorteilen: Käse.

Kauknochen Hundezahnpflege
Kauknochen

 Warum sind Käseknochen die Besten?

  1. Hüttenkäse ist gekochter Quark. Das hochwertige Protein kann der Körper sehr gut aufnehmen und wird langsam verdaut. Dabei werden die Muskeln ständig mit allen essentiellen Aminosäuren versorgt. Aber Käse kann noch mehr.
  2. Wissenschaftlich nachgewiesen ist: Käse neutralisiert die bösen Bakterien.

Damit  ist er die wirksamste Zahnpflege.

 Mundgeruch verschwindet.  Der Biofilm, der sich in Zahnbelag verwandelt und als Zahnstein aushärtet – kann nicht mehr entstehen. Das Calcium des Käses remineralisiert den  Zahnschmelz. Und so sind die Zähne sauber und glatt. Der Käse macht einen besseren Job als die Zahnbürste. Vorhandener Zahnstein wird nach 2 Wochen gelöst.

Der Mensch spart Zeit und Geld und der Hund ist glücklich.

3.Denn Käse unterstützt wie die Schokolade die Serotoninbildung  in Gehirn. Somit  fühlt sich Ihr Hund mit Käseknochen besonders belohnt.

Warum sind Käseknochen für alle Hunde geeignet?

Sie enthalten nur Käse, Buchweizen (kein Getreide) oder Reis( kein Gluten), Rapsöl, Kokosöl , pflanzliches Glyzerin – und sonst nichts!

Sie  sind frei von bedenklichen Inhaltsstoffen, wie z.B.  Lockstoffe, Geschmacksverstärker, Konservierer ( E- Nummern) u.v.m.

Sie enthalten keine Laktose, Zucker  oder Salz.

Somit sind sie auch für Allergiker, Diabetiker, nierenkranke Hunde und auch für Hunde mit Zahnproblemen geeignet.

Die Kombination der Superfoods Käse- Buchweizen- Rapsöl- Kokosöl-  liefert alle Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und ungesättigte Omega 3- und Omega 6- Fettsäuren. Damit ist der Hund mit allem versorgt, was er für ein gesundes Leben braucht.   

Erfahren Sie mehr auf www.qchefsdental.de und testen Sie mit Ihrem Hund die QCHEFS Käseknochen kostenlos.

Übrigens- sie  sind geruchlos und unverderblich – sehr zur Freude der Hundebesitzer!

Einen Kommentar hinterlassen