Image Alt

QCHEFS Käse - endlich gesunde Zähne!

Hundeleckerli ohne Getreide

Hundeleckerli ohne Getreide → warum das so wichtig ist?

„Hundeleckerli ohne Getreide ist nur ein Verbrauchertrend. Sein Mensch möchte nur, dass sich sein Hund genau so ernährt, wie er selbst!“ sagt die Futtermittelindustrie. Und es werden tausend Erklärungen gefunden, warum Getreide gesund für den Hund ist. Denn nur ungern möchte man etwas ändern. Aber es ist nicht mehr von der Hand zu weisen. So viele Menschen sagen, dass Getreide bei Ihnen Unwohlsein verursacht. Alle sind verunsichert. Und wenn es dem Menschen schon dabei nicht gut geht, dann spürt es der Hund noch stärker. Forscher und Getreidezüchter streiten darüber, was wirklich der Grund dafür ist.
Es gibt 4 Verdächtige: Gluten – ATI – FODMAPS und die menschliche Einbildung. Jeder hat dabei seinen Favoriten. Doch Fakt ist auch: Seit 1950 hat sich der Glutenanteil des Getreides von 5 % auf über 50 % erhöht. Doch das sagt niemand. Aber wenn Gluten wirklich die Ursache ist, wie soll es dann gehen? Die industrielle Verarbeitung ist ohne hohen Glutenanteil nicht möglich. Also bekommen Proteine ATI oder Mehrfachzucker FODMAPS den schwarzen Peter. Vielleicht ist es auch von allem etwas. Doch bis das geklärt ist, werden noch viele Jahre vergehen. Deshalb ist Ihre Entscheidung für Hundeleckerli ohne Getreide absolut richtig.

Was Hundeleckerli ohne Getreide noch können müssen?

Wie wäre es mit Zähneputzen?- auch einem wichtigen Problem des Hundemenschen. Doch das haben die Wissenschaftler lösen können. Und es war dringend nötig. Mittlerweile haben 80 % aller Hunde Zahnprobleme. Und es ist genau – wie unser Getreide- ein selbstgezüchtetes Problem. Hunde sollten heute nicht mehr an Krankheiten leiden müssen, die es eigentlich nicht mehr gibt. Also her mit den Hundeleckerli ohne Getreide und Zahnputzeffekt! Doch wie funktioniert es?

Wie QCHEFS Hundeleckerli ohne Getreide die Zähne putzen?

Sich an die unveränderte Natur zu halten, war schon immer einen gute Idee. Und die Menschen nutzen die natürlich antibakterielle Wirkung schon immer. Alle kennen Omas Quarkwickel.
Und mit Hüttenkäse die Plaquebakterien in der die Mundhöhle zu neutralisieren- das wäre genial. Denn sie sind die Ursache für Zahnprobleme, aber auch für die Entzündungen im Körper – zum Beispiel Herzschwäche, Lungenentzündung, Niereninsuffizienz, Darmprobleme und Gelenkschmerzen.

Hundeleckerli ohne Getreide

Nach 10 Jahren Forschung war die optimale Vitalstoffkombination endlich gefunden. Und nach der Entwicklung einer neuen Verfahrenstechnik war es dann endlich so weit.
Die neuen Hundeleckerli ohne Getreide enthalten nur 5 Zutaten: Hüttenkäse, Buchweizen( kein Getreide),Rapsöl, Biokokosöl .
Mit den QCHEFS Käseleckerli ist nach 2 Tagen der Mundgeruch weg und der Zahnstein löst sich. Plaquebakterien können keinen Schaden mehr anrichten und die Zähne bleiben dauerhaft sauber und so auch gesund. Unter www.qchefsdental.de finden sie alle Informationen dazu.

Übrigens: Hundeleckerli ohne Getreide kann man ohne Aufwand schnell selbst machen. Mit QCHEFS 5 Minuten Rezepte unter www.qchefs-dental.de kein Problem. Der Hundeblick ist es
auf jeden Fall wert. Viel Interessantes und Erstaunliches rum um den Hund gibt es dazu.
# Mission gesunde Tierzähne soll helfen, das neue Wissen zu verbreiten. Im digitalen Zeitalter ist dies ganz einfach- Ihr Post an Ihren besten Hundefreund.
Mit den Spendenaktionen unter: # Redsocks for dogs wollen wir alle gemeinsam unseren Tieren im Tierheim helfen. Unter www.facebook.com/qchefs und http://www.instagram.com/qchefs erreichen Sie mich mit Ihrem Feedback und Anregungen. Darauf freue ich mich sehr!
Vielen Dank.
Ihre Anke Domaske
Mikrobiologin & QCHEFS Founder

Füge deine Bewertung hinzu