Image Alt

QCHEFS Käse - endlich gesunde Zähne!

 / Hund  / Zahnpflege Welpen → Neu: Käseknochen statt Zahnbürste!
Zahnpflege Welpen

Zahnpflege Welpen → Neu: Käseknochen statt Zahnbürste!

Zahnpflege Welpen – ohne Zahnbürste? Aber alle empfehlen es doch so? Neues Wissen kämpft immer gegen alte Mythen und Gewohnheiten.Und die sind hartnäckig. Dazu gehört auch: Käse macht Hunde blind. Oder der Geruchssinn geht damit verloren. Heute kann man mit Hilfe der Wissenschaft alles nachweisen. Die Unterstützung der Natur fürs Gesundsein ist viel besser nutzbar – fürs Gesundsein unseres Welpen.

Warum Zahnpflege Welpen – ein ernstes Thema ist?

Dem Welpen täglich in den Mund schauen! Gerade jetzt muss man beobachten und kontrollieren. Zahnprobleme sind ist keine Frage des Alters. Schnell passiert: Beim Spielen ist ein Zahn abgebrochen. Oder Fehlentwicklungen der Zähne werden oft spät entdeckt. Mundbakterien vermehren sich schnell. Das Fatale daran: Das Immunsystem ist noch nicht ausgereift. Bakterien haben leichtes Spiel. In 48 h entwickeln sie Entzündungen. Täglich in den Mund schauen – sollte zum Ritual werden. Auffälligkeiten muss man dem Tierarzt zeigen. Und es gibt tolle Unterstützung. Die neue Zahnpflege für Welpen arbeitet mit natürlich antibakteriellen Peptiden. Sie haften an den Zellwänden. So können sich die Bakterien nicht mehr vermehren. Aber keine Sorge: Statt Zahnbürste gibt‘s Käseknochen.

Als neue Welpen Zahnpflege überzeugen Käseknochen auch im Leben.
Langzeittest: Über 7 Jahre strahlend weiße Zähne. Und er geht noch weiter.
Millionen Tiere putzen schon ihre Zähne damit – artgerecht – alltagstauglich und ohne Nebenwirkungen. Und jeder Hund kann selbst seine Zähne putzen! – und das wird nicht  vergessen – nicht ein einziges Mal. Saubere Zähne sind nicht nur tolles Lebensgefühl.
Ohne Mundgeruch ist es interessanter: Die Supernase sammelt ungestört Informationen.

Zahnpflege Welpen

Mit Zahnpflege Welpen: Immunsystem aufbauen!


Natürlich antibakterielle Käseknochen stärken auch das Immunsystem.
Schonend gebackene Natur mit:
1. Naturvitaminen: z.B. Vitamin K 1 fürs Blutbilden oder hochwertiger Vitamin B-Komplex für den Stoffwechsel.
2. Mineralien: Calcium, Magnesium, Eisen, Zink, Selen – und Spurenelemente – wie Kupfer oder Mangan gleichen den Mineralhaushalt aus.
Die Immunabwehr ist wichtiger Faktor im Kampf gegen Bakterien und fürs Gesundsein.

Warum Käseknochen noch so besonders sind?   


1. Nicht durchbeißbar! – mit Speichelangeweicht ist das Abtragen zahnschonend.
2. Hochwertiges Protein mit allen essentiellen Aminosäuren gleichen die Aminosäuren des Futters aus. Das ermöglicht die optimale Umsetzung in Körpersubstanz.
Sie tun damit das Beste für Ihren Welpen.   

Übrigens: Beim Zahnwechsel: aus dem Eisfach schwellen Käseknochen das Zahnfleisch ab und der Juckreiz ist weg. Dabei wird das Zahnfleisch weich. Die Zähnchen kommen leichter durch. https://www.qchefsdental.de/product/hard-cracker
Zaubern Sie doch Ihren Welpen in 5 Minuten  ein gesundes Eis! – hier finden Sie
gesunde Rezepte: www.qchefs-dental.de
Mehr Interessantes – weit über Welpen Zahnpflege hinaus – erfahren Sie
unter: www.qchefsdental.de
Ich freue mich sehr auf Ihre Erfahrungen.
Vielen Dank.
Ihre Anke Domaske
Mikrobiologin

Post a Comment