zahnstein hund

Zahnstein Hund → fürs ganze Hundeleben kein Thema mehr!

Zahnstein Hund – dieses Problem gewinnt  immer mehr an Aufmerksamkeit.  Die züchtungsbedingte genetische Veranlagung ist die Ursache dafür, dass sich  immer mehr Hundemenschen mit dem Thema   –  Zahnstein Hund – auseinandersetzen müssen. Aber auch die Wissenschaft hat sich damit beschäftigt  und das neue Wissen anwendbar gemacht.  Heute  ist es möglich, allein mit  der Kraft der Natur den Zahnstein zu verhindern und zu lösen. Uraltes Menschheitswissen hilft dabei.  Der entscheidende Vorteil:  auch Plaquebakterien haben keine Chance!   Das ist so wichtig! – hier erfahren Sie den Grund dafür:   

 

Warum – Zahnstein Hund- ein echtes Problem ist?

Als  „Wurzel allen Übels!“  ist er nicht nur die häufigste Munderkrankung, sondern  auch  Ursache aller Entzündungskrankheiten im Körper. Plaquebakterien können auf dem Zahnstein beim  Hund besonders gut anhaften und bilden immer neue Generationen mit noch aggressiveren Bakterien. Durch entzündetes Zahnfleisch wandern diese über die Blutbahn zu den inneren Organen und verursachen Herzschwäche, Niereninsuffizienz  oder belasten die Leber.

Deshalb sind saubere Zähne die Basis für ein langes gesundes Hundeleben!  –und  sie verlängern es!  – je nach Hunderasse – meist  bis zu 4 Jahren!

 

Warum nur  immer – Zahnstein Hund- im Fokus steht?

Es ist wichtig, ein neues Bewußtsein zu schaffen für die Vorgänge im Mund des Tieres.

Zum Beispiel  weiß man kaum, dass Zahnstein anfangs die gleiche Färbung wie die Zähne hat und praktisch unsichtbar ist. So ist es bei dem  Kommentar:  „Es ist nur wenig Zahnstein!“ – meist schon zu spät. Denn da haben die Plaquebakterien schon  ganze Arbeit geleistet.   Gefährlich sind die  Bakterien –  genau wie für den Menschen.  Sie verursachen Entzündungen in ganzen Körper. Zudem geschieht dies  blitzschnell – innerhalb von Stunden. Anfangsstadien von Maulentzündungen oder Paradontitis  werden von den Tierärzten  kaum gesehen. Warten bis der Zahnbelag  dick ist, damit  sich die Narkose lohnt – ist nicht die Lösung.  Zu unserer  Fürsorge für unsere Tiere sollten auch saubere Zähne  gehören, denn damit ist das Gesundsein und Lebensqualität verbunden.

Deshalb  haben die  Naturwissenschaftler sich etwas einfallen lassen- natürlich- artgerecht  und alttagstauglich – und extrem wichtig- wirksam gegen Plaquebakterien!

zahnstein hund
zahnstein hund

Warum das Thema  – Zahnstein Hund– von gestern ist?        

Eigentlich nutzen es die Menschen schon seit Jahrhunderten und sie sind bekannt- Omas Quarkwickel! Die natürlich antibakterielle Wirkung der Milchproteine wurde schon immer gegen Entzündungsbakterien eingesetzt. Das sollte doch auch im Hundemund funktionieren. Das war die schwierige Aufgabe der Forscher. Nach 10 Jahren intensiver Arbeit und der Entwicklung einer neuen Verfahrenstechnik gibt es jetzt Käseknochen mit verschiedenen Konsistenzen – so dass jeder Hund seinen Lieblingsknochen  finden kann – steinhart oder gepufft. Ganz besonders beliebt sind die Zahnputzflocken zum Aufschlecken. Sie wirken intensiv, da sie sich gut an den Zähnen verteilen können.     


Warum die neue Zahnpflege für alle Hunde geeignet ist?

QCHEFS Käse  ist nur mit  natürliche Zutaten nach Schonkost –Rezept gefertigt. Das ist die Basis für seine gute Bekömmlichkeit und Anwendbarkeit  im Krankheitsfall. Hüttenkäse ist der Wirkstoff. Er enthält einen  Peptidkomplex, der sich an  die Zellwände der Plaquebakterien haftet. So  können sich diese nicht mehr vermehren. Unterstützt von einem hohen Vitamin B- Komplex, Vitamin K1 und  Mineralien – wie Mg, Fe, Zn, Ca, und noch vieler anderer natürlich enthaltenen Vitalstoffe löst sich sogar starker Zahnstein.  Die Zähne  werden nach ein paar Wochen blitzsauber und  die Maulflora ist wieder im Gleichgewicht. Dann reichen 2 Leckerli aus  um effektiv vorzubeugen.        

 

Übrigens:    Zur Mission gesunde Tierzähne! gibt es  zum Thema – Zahnstein Hund – viele wichtige Informationen fürs Gesundbleiben und dabei  ist es unbedingt auch lecker!  Lassen Sie sich überraschen unter www.qchefs-dental.de

 

Einen Kommentar hinterlassen